Direkt zum Hauptbereich

Kunst&Produzentinnen*messe Art Fair Schaffhausen 2019 | Women* in art

13.-22.09.2019 
"popup" in den neuen Hallen für Kunst von Frauen* in Schaffhausen | ch


What do we do at FAT and FATart? Networking to help artist achieve the escape velocity needed for historic art trajectories. 

Wir sind es leid, dem selbst-verliebten patriarchat System zu frönen und den willentlichen Ignoranz von Künstlerinnen* zu unterstützen...inklusive deren Kollaborateurinnen.. 

Wake up call. 
Create solidarity in art and curating!

Wir sorgen für den Ausgleich und machen die Frauen in der Kunst sichtbar. Eine Kunst-Produzentinnen* messe, -event und eine Ausstellungsplattform. 

Verkaufe deine Kunst selbständig und effizient!

Dein Vorteil! 0 % Abgabe bei Verkauf. Der Verkauf ist alleinige Sache der Künstlerin.

Apply now! 

FATart 2019 Canditature 

Anmeldung bis 20.05.2019 / 24h
registration until 20.05.2019 / 24h 

Vollständige Bewerbung bis 30.05.2019 24h

complete application until 30.05.2019 | 24h

fatart.ch | general info`s / from newcomer to well known artist, we are happy to bring all together |  Ihre Unterstützung

your very best investment ist to show your artwork
get the public and the clients you need 
This art fair for women* in art is unique in this world.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ausstellung | Magdalena Suter im Kosmos Buchsalon

Ausstellungen in der „FATecke“– im Kosmos Buchsalon
[FAT] #05 – MAGDALENA SUTER


Female Luxuria, 2017, Öl auf Leinwand 24x30 ©Magdalena Suter


Jedes Gemälde dieser Serie zeigt eine Frau vor einem farbigen Hintergrund, wobei das Gesicht des Modells den gesamten Vordergrund einnimmt. Die Künstlerin Magdalena Suter erklärt, dass sie diese Serie schnell und impulsiv erarbeitet hat und „Ambivalenz ist immer da, in allen Themen“. Mit einer Palette von sauren Farben wie grün, orange und schwarz und einem sehr präsenten und dynamischen Touch, verweigert sie die gängige Darstellung weiblicher Models in einer schönen und ruhigen Umgebung. Sie schafft eine Vision, die sich nicht auf eine visuelle Befriedigung der Betrachter_innen abzielt, sondern auf der Intensität des Ausdrucks der Frauen basiert. Die Vergnügung der Betrachter_innen ist dann unangebracht und muss dem Ausdruck des Subjekts weichen. Die Rollen sind umgekehrt und das Vergnügen der vertretenen Person nimmt den Raum ein.
Outdated Categori…

Kunst in Quarantäne_Women* in arts und Ausstellung in den neuen Hallen für Kunst von Frauen* in Schaffhausen

Kunst in Quarantäne - Art in Quarantine - Art en Quarantaine


©Pauline Della Bianca | "Wegbegleitung" CALL FOR ARTISTS FATart Fair #3 2020
EXTENDED bis 14. Juni 24h

Women* in arts und Ausstellung in den neuen Hallen für Kunst von Frauen* in Schaffhausen 


Creating solidarity in the arts and feminist thought leadership 

Der CALL für die FATart Fair #3 2020 bis 14. Juni 2020
#Bildende Kunst Einzel & Gruppen #Performances #Musik #Sprache #Anderes

Wir freuen uns auf deine Anmeldung / Bewerbung!

Quarantäne
Dieses Jahr veranstalten wir Kunst in Quarantäne: eine Abteilung innerhalb der Messe zum Thema Covid19. Alle Medien sind willkommen. Bringe dich ein! Zur Teilnahme: Registriere dich wie gewohnt für die FATart Fair 2020, indem du beim Eingabefeld “Bemerkungen" im Anmeldungsformular (www.fatart.ch/call-for-artists) ‘COVID' angibst.

Präsenz an der FATart Fair 
Wir wollen dich ermutigen, während der Offnugszeiten präsent zu sein. So kannst du bisher ungeahnte Vernetzungen nutzen un…

Kunst in Quarantäne_women* in arts | Kunstmesse | CALL for Artist | Quarantäne

women* in arts | Kunstmesse | Ausstellungsplattform für Künstlerinnen* in der Schweiz | SH Call for artists from #8 März bis 16.JUNE 24h | 2020

Femme Artist Table das Internationale Netzwerk für Künstlerinnen*

FATart Fair #3 in Schaffhausen Neue Hallen für Kunst von Frauen*

What do we do at FAT and FATart?
Network to help artists achieve the escape velocity needed for historic art trajectories

Ein historischer Moment ist gekommen, nicht nur für die Frauen* sondern für ALLE! Diverse soziale Ungleichgewichte werden nun noch mehr an die Oberfläche gespült. Künstlerinnen*, Kunstvermittler*innen und Kunstinteressierte, Kunst- und Kulturtätige sind nun herausgefordert zu reflektieren. Nehmen wir die Zeit auch als Chance?

Wir wollen jetzt sehen, was euch schon immer bewegt hat. Was du in der Welt der Kunst verändern wolltest ... oder welche neue Welt du gestalten willst.

Wir haben mit der FATart Fair #3 eine einzigartige Chance, mitten in den neuen Entwicklungen, einen gemeinsamen Austausch…