Direkt zum Hauptbereich

Femme Artist Table | FATrendezvous

©Michèle Scaramuzza_A la plage_90x35x35. | represented by FATart Galerie


Femme Artist Table | FAT #01 Januar 2020 

Women* in arts

FATveranstaltung und -kooperation
Zu Gast Anina Schenker, 
Kleio - the Living Catalog 
Anina Schenker präsentiert die Künstler*in-Plattform und deren imposante Möglichkeiten vor! 


Dein Katalog, deine Website, dein Archiv, deine Visitenkarte alles in einem. Anina zeigt was dahinter steckt, wie es sich entwickelt hat und für wen es sich eignet.

Wir freuen uns auf Anina und die Präsentation.


Kosmos Buchsalon, Lagerstrasse 8001 Zürich 
Freitag 31.01.2020 |  17-19h

start 17.15h -18.15h | ab 18.15h 


Ab 18.15h Open Discussion

Z.B.:
When we together in a group or in a meeting, how can we create interaction which is more authentically female, less ego-based, respectful and allowing? We often bring our own agendas to a group or to a meeting – perhaps we are angry because of a message someone sent to us, and, and, and […]

Hinweis: Der Besuch unserer Veranstaltungen ist für alle Gendermodalitäten offen!

*Mit Künstlerinnen* oder Frauen* meinen wir alle Frauen*: das heisst auch lesbische, bisexuelle, intergeschlechtliche, queere oder Trans-Frauen.

Buchsalon Kosmos FAT-Ecke

FATausstellung FATecke im Kosmos Buchsalon 

#05 MAGDALENA SUTER | Aktuell 25.11.-24.02.2020
#06 Claire Linder
#07 Karin Schuh 
#08 Cath Brothy 
#09 Noëlle Berg
#10 Mara Mars 

Die Bilder sind käuflich bei der FATecke Galerie. Sie unterstützen damit die Aktivitäten von FAT und machen die Künstlerin* bestimmt auch glücklich. 

Voranzeige!

FATakademie
13-16h Samstag 29. Februar 2020 in Zürich Kreis 3.
Du erstellst dein Porträt bei Kleio in drei Stunden.
Laptop und Material (photos etc. mitnehmen!) Max. 20 Teilnehmerinnen*. Nur mit Anmeldung.
Die Teilnahme kostet für FATnetzwerkerinnen* 15 chf | externe 25chf
Anmeldung getfatmail@gmail.com
FATnetworking
13.03.2020 12. Business & Network Day in Brugg/Windisch. Eine FAT-Kooperation mit SWONET. FAT und FATart sind zu Gast.
Details folgen später. Künstlerinnen* aus dem FATnetzwerk nehmen teil.
FATkooperation
Die Neuen Hallen für Kunst von Frauen* mit der
Museumsnacht Hegau-Schaffhausen im Rahmen der
3. FATart | 12.09.2020
FATkooperation
FAT und FATart mit der Gesellschaft zur Förderung grenz-übergreifender Zusammenarbeit.
Konferenz im Rahmen der 3. FATart | 17.09.2020
Eine europäische Kooperationsplattform!
FATkünstlerinnen* 3. FATart 2020SAVE THE DATE
11.09.-20.09.2020 in Schaffhausen
Die Nachfrage ist gross, der Bekanntheitsgrad ebenso.
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!



What do we do at FAT and FATart?
Network to help artists achieve the escape velocity needed for historic art trajectories

 Der CALL wird Ende Februar lanciert, für Interessentinnen* aller ART, #Bildende Kunst Einzel & Gruppen #Performances #Musik #Sprache #Anderes.

Künstlerinnen*, Gruppen und Projekte werden per Newsletter über den Anmelde- und Bewerbungsablauf informiert. Auch auf unserer Website fatart.ch gibt es Auskunft.
Schreibe dich hier ein!  Newsletter  

Plätze sind limitiert.
We hope you will part of it!


Mehr über die kommenden Events erfahrt Ihr HIER
Den Newsletter abonnieren? Das geht HIER

Ihre Unterstützung
nehmen wir gerne an, kontaktieren sie uns! 
Mitunterstützung, Sponsoring - Förderer*innen.

Femme Artist Table | FAT Ursina Roesch
Postkonto 88-897685-0 | IBAN: CH20 0900 0000 8889 7685 0

  
FAT: Fomenting Rebellion
 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

FATart #3 – Unsere einzigartigen Räumlichkeiten!

Ein Video der Hallen-Räumlichkeiten, in Schaffhausen 
Call for Artists verlängert bis 14. Juni 2020

FATart Fair #3
11.-13.09.20 | 18.-20.09.20
Kunstmesse und Ausstellungsplattform
Neue Hallen für Künste von Frauen*
Kammgarn West
Schaffhausen
Jetzt Anmelden!
https://www.fatart.ch/call-for-artists
Von: Irem Güngez

Ausstellung | Magdalena Suter im Kosmos Buchsalon

Ausstellungen in der „FATecke“– im Kosmos Buchsalon
[FAT] #05 – MAGDALENA SUTER


Female Luxuria, 2017, Öl auf Leinwand 24x30 ©Magdalena Suter


Jedes Gemälde dieser Serie zeigt eine Frau vor einem farbigen Hintergrund, wobei das Gesicht des Modells den gesamten Vordergrund einnimmt. Die Künstlerin Magdalena Suter erklärt, dass sie diese Serie schnell und impulsiv erarbeitet hat und „Ambivalenz ist immer da, in allen Themen“. Mit einer Palette von sauren Farben wie grün, orange und schwarz und einem sehr präsenten und dynamischen Touch, verweigert sie die gängige Darstellung weiblicher Models in einer schönen und ruhigen Umgebung. Sie schafft eine Vision, die sich nicht auf eine visuelle Befriedigung der Betrachter_innen abzielt, sondern auf der Intensität des Ausdrucks der Frauen basiert. Die Vergnügung der Betrachter_innen ist dann unangebracht und muss dem Ausdruck des Subjekts weichen. Die Rollen sind umgekehrt und das Vergnügen der vertretenen Person nimmt den Raum ein.
Outdated Categori…

Die Künstlerinnen* | FAT und FATart CALL vom #8M bis 30. April 2020

#Internationales Künstlerinnen* Netzwerk since 2016 #Zürich | #Schaffhausen
The list is of the artists that have exhibited at a FATart Fair or participaded by FAT activity before until the #8 Mai 2020. 

Adela Picón Affentranger + Diel Agnes Skipper Amanda Gillian Gmuer Ana Pantoja Ana Vujic Angela Marzullo Angelika Dreher Anita Lê Anna Fiegen Anna Ramseier  Anne Emery Annika Schick Annkathrin Pöpel
Anouk Sebald Arian Zeller Arlette Zurbuchen Barbara Karsch Chaieb Beatrice Baumann Bina Shah Brigitt Lademann