Direkt zum Hauptbereich

[FAT] #07 – KARIN SCHUH | Ausstellungen in der „FATecke“– im Kosmos Buchsalon







Buchseiten, 2020, Aquarell und Gouache auf MDF 

 
Karin Schuh präsentiert in dieser Ausstellung ihre neueste Arbeit "Buchseiten": Gemälde, die auf Holz mit Aquarell und Gouache gemalt wurden. Ausgestellt werden zwei Themen. Das Erste besteht aus runden farbigen Formen mit ketteähnliche Strukturen auf weißem Hintergrund und das Zweite aus einfarbigen Rechtecken, die auf fast die gesamte Fläche bedeckenden Hintergründen überlagert sind. Obwohl unterschiedlich, sind beide Themen das Ergebnis desselben kreativen Prozesses. Die Künstlerin wählt jeweils zwei bis drei Farben aus und nimmt maximal zwei Malgänge vor. Eine erste Intervention, gefolgt von einer Zeit der Reflexion, dann eine zweite Intervention als Antwort auf die Erste. 
 
Indem sie ihren kreativen Prozess auf wenige Elemente beschränkt – einen weißen Hintergrund, zwei bis drei Farben und zwei Malgänge, reduziert die Künstlerin ihr Handlungsfeld. Sie erklärt, dass sie sich auf diese simple Arbeitsstruktur konzentriert, um kontinuierlich zu versuchen, die Sprache des Mediums weiterzuentwickeln.
 
Sie erzählt: "Was leicht aussieht, ist nicht immer leicht gemacht". Die Bilder basieren auf einem Spiel von Kontrasten. Sie wirken deshalb ruhig und unruhig, schwer und leicht, transparent und verdeckt sowie kalt und warm zugleich. Was entsteht, sind spannende Gespräche, die wie„Buchseiten“ offen zur Interpretation stehen.
 
Karin Schuh lebt und arbeitet in Zürich. Sie unterrichtet Malerei in verschiedenen Kunstschulen. Sie nahm schon an der 1. FATart 2018 & 2. FATart 2019 teil. Wir freuen uns, sie auch an der FATart 2020 in Schaffhausen willkommen zu heissen.
 
Zu sehen ist ihre Arbeit vom 24.08.20 bis 23.11.20 | www.karinschuh.ch


FATrendezvous: Gespräch mit der Künstlerin am 28.08 im Kosmos Buchsalon um 17.00 Uhr.                              
Text: Pauline Della Bianca

Vorhergehende Ausstellungen (link zum Blog) 
[FAT] #01 – URSINA GABRIELA ROESCH
Bilder aus den Serien Bodytalk und Passion Fresco
Zu sehen war ihre Arbeit vom 20.02 bis 21.04.2019 | www.urgart.com
[FAT] #02 – ELIANE ZINNER
Weinende Tücher, 2017 - ongoing, Aquarell auf Taschentücher
Zu sehen war ihre Arbeit vom 22.04 bis 23.06.2019 | www.elianezinner.ch  
[FAT] #03 – YVON BAUMANN
Seascapes, 2019, digitale und analoge Fotografie
Portraits from the Drag King Series, 1996-1998, analoge Fotografie
Zu sehen war ihre Arbeit vom 24.06 bis 29.09.2019 | www.yvonbaumann.com 
[FAT] #04– ANA PANTOJA & VIVIANA GONZÁLEZ
Imaginäre Kartographien, 2019 – ongoing, Zeichnungen und digitale Fotografie
Zu sehen war ihren Arbeit vom 30.09.19. bis 25.11.19
[FAT] #05 – MAGDALENA SUTER
Female Luxuria, 2017, Öl auf Leinwand
Outdated Categories, 2019, Filzstift auf Papier
Zu sehen war ihre Arbeit vom 25.11.19 bis 24.02.2020
[FAT] #06 – CLAIRE LINDER
Tomorrow's Beach, 2019, Öl auf Leinwand 
Zu sehen war ihre Arbeit vom 24.02.20 bis 24.08.20
Über uns
[FAT] FEMME ARTIST TABLE
FAT (Femme Artist Table) organisiert die internationale Kunstmesse FATart für Frauen* in der Kunst in Schaffhausen. Initiatorin Ursina Gabriela Roesch und Pauline Della Bianca kuratieren die FATecke im Buchsalon mit Werken von Künstlerinnen* aus dem FATnetzwerk.
 
represented by #FATgalerie | info(at)fatart.ch | 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

FATart #3 – Unsere einzigartigen Räumlichkeiten!

Ein Video der Hallen-Räumlichkeiten, in Schaffhausen 
Call for Artists verlängert bis 14. Juni 2020

FATart Fair #3
11.-13.09.20 | 18.-20.09.20
Kunstmesse und Ausstellungsplattform
Neue Hallen für Künste von Frauen*
Kammgarn West
Schaffhausen
Jetzt Anmelden!
https://www.fatart.ch/call-for-artists
Von: Irem Güngez

Kunst in Quarantäne_Women* in arts und Ausstellung in den neuen Hallen für Kunst von Frauen* in Schaffhausen

Kunst in Quarantäne - Art in Quarantine - Art en Quarantaine


©Pauline Della Bianca | "Wegbegleitung" CALL FOR ARTISTS FATart Fair #3 2020
EXTENDED bis 14. Juni 24h

Women* in arts und Ausstellung in den neuen Hallen für Kunst von Frauen* in Schaffhausen 


Creating solidarity in the arts and feminist thought leadership 

Der CALL für die FATart Fair #3 2020 bis 14. Juni 2020
#Bildende Kunst Einzel & Gruppen #Performances #Musik #Sprache #Anderes

Wir freuen uns auf deine Anmeldung / Bewerbung!

Quarantäne
Dieses Jahr veranstalten wir Kunst in Quarantäne: eine Abteilung innerhalb der Messe zum Thema Covid19. Alle Medien sind willkommen. Bringe dich ein! Zur Teilnahme: Registriere dich wie gewohnt für die FATart Fair 2020, indem du beim Eingabefeld “Bemerkungen" im Anmeldungsformular (www.fatart.ch/call-for-artists) ‘COVID' angibst.

Präsenz an der FATart Fair 
Wir wollen dich ermutigen, während der Offnugszeiten präsent zu sein. So kannst du bisher ungeahnte Vernetzungen nutzen un…

Ausstellung | Magdalena Suter im Kosmos Buchsalon

Ausstellungen in der „FATecke“– im Kosmos Buchsalon
[FAT] #05 – MAGDALENA SUTER


Female Luxuria, 2017, Öl auf Leinwand 24x30 ©Magdalena Suter


Jedes Gemälde dieser Serie zeigt eine Frau vor einem farbigen Hintergrund, wobei das Gesicht des Modells den gesamten Vordergrund einnimmt. Die Künstlerin Magdalena Suter erklärt, dass sie diese Serie schnell und impulsiv erarbeitet hat und „Ambivalenz ist immer da, in allen Themen“. Mit einer Palette von sauren Farben wie grün, orange und schwarz und einem sehr präsenten und dynamischen Touch, verweigert sie die gängige Darstellung weiblicher Models in einer schönen und ruhigen Umgebung. Sie schafft eine Vision, die sich nicht auf eine visuelle Befriedigung der Betrachter_innen abzielt, sondern auf der Intensität des Ausdrucks der Frauen basiert. Die Vergnügung der Betrachter_innen ist dann unangebracht und muss dem Ausdruck des Subjekts weichen. Die Rollen sind umgekehrt und das Vergnügen der vertretenen Person nimmt den Raum ein.
Outdated Categori…